Moritz Vierhuff

Moritz Vierhuff

Trauer um Karl-Heinrich Knoch

Der CVJM-Hattingen e.V. trauert um

Pastor i.R. Karl-Heinrich Knoch

29. Juli 1939 – 11. April 2018

Karl-Heinrich Knoch wurde 1939 in Schwelm geboren und hat zunächst eine handwerkliche Ausbildung als Zimmermann gemacht. Aber sein Glaube war ihm eine Herzensangelegenheit, so dass er zwei Praktika beim CVJM in Wuppertal und Herne absolvierte und dann 1960 eine Ausbildung zum CVJM-Sekretär in Kassel begann.

Von 1962 bis 1975 war er CVJM-Jugendsekretär der Kirchengemeinde Hattingen und machte als solcher die Predigerausbildung. Er übernahm den Aufbau und die Weiterentwicklung des CVJM. Unter seiner Regie wurde die Kinderfreizeit am Brahmsee zu einem bis heute festen Bestandteil des Hattinger Sommers. Nach seiner Ordination 1975 war er zunächst Prediger in St. Georg, seit 01.01.1979 bis zu seinem Ruhestand 2002 Pastor in St. Georg Holthausen, für einige Jahre auch Jugendpfarrer im Kirchenkreis-Hattingen Witten.

Er hat mit seinem Engagement eine ganze Generation in Hattingen und Umgebung nachhaltig geprägt. Viele verbinden mit seinem Namen grundlegende Glaubenserfahrungen, die nicht zuletzt amBrahmsee gemacht wurden. Er war einer der Initiatoren der ökumenischen „AKTION 100.000“. In den80-ziger Jahren hat er entscheidend zum Entstehen des HAZ beigetragen. In Niederwenigern hat er in schwieriger Zeit der Kirchengemeinde als Bevollmächtigter auf die Beine geholfen. Das Ev. Gemeindezentrum in Holthausen hat er maßgeblich mitentwickelt und als ein Zentrum des Dorfes Holthausen ausgestaltet.


In seinem Ruhestand hat er das Leben der St. Georgs Gemeinde weiterhin mit Wohlwollen und Anerkennung begleitet. Sein Rat war gesucht, die seelsorgerliche Ermutigung geschätzt. Wir danken Gott für alles, was er uns mit Karl-Heinrich Knoch geschenkt hat.
Wir vertrauen darauf, dass er nun schauen wird, was er geglaubt und verkündigt hat.

In Trauer und Dankbarkeit sind wir seiner Ehefrau Dorothea und seiner Tochter mit ihrer Familie verbunden. Am Donnerstag, 19. April, nimmt die Gemeinde um 18.00 Uhr in einem öffentlichen Trauer-Gottesdienst in der St.-Georgs-Kirche von Karl-Heinrich Knoch Abschied.

Danksagung Spenden:

 

 

Traueranzeige:

 

Brahmsee 2018 – Wir sind Ausgebucht!

 

Auch im Jahr 2018 geht es mit unserer erfolgreichen Kinderfreizeit weiter!

Der Brahmsee  findet diesmal entgegen den Gewohnheiten vom 15.07. bis zum 29.07. 2018 (1. Ferienhälfte) statt.

!Wichtiger Hinweis: Anmeldestart ist der 04.12.2017 von 17-20 Uhr!

Weitere Infos gibt es hier.

 
 

Handball Hobby

Herren und Damen      ab 16 Jahre

Im CVJM Hattingen wird seit Jahren Mannschaftssport auf Hobbybasis betrieben. Ziel ist es, „Bewegung und Ball-Spaß“ gemeinsam mit anderen zu erleben.

Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, doch ist es hilfreich „schon ‚mal einen Ball in der Hand gehabt zu haben“ und auch einen „Knuff“ zu vertragen.

Sportkleidung sollte und Hallensportschuhe müssen getragen werden.

An Kosten entsteht nur der Mitgliedsbeitrag (incl. Versicherungsschutz), der erst nach mehrfacher Teilnahme fällig wird.

Da jetzt nur wenige Jugendliche kommen, haben junge und ältere Erwachsene Spaß am Sport.

Am besten Vorbeischauen, Mitmachen und  sich selbst ein Urteil bilden! 

Ideal für „ehemalige“ Handballer, die nur noch spielen wollen.

Donnerstags, 18.30 bis 20 Uhr, Sporthalle Talstraße

Erich Begenat, Tel. 8 29 34

Brahmsee die 55.

IMG_7646

Wir haben noch freie Plätze!!!

Am 07. Dezember fiel der Startschuss für unsere diesjährigen Freizeiten zum Brahmsee und nach Frankreich. Der Großteil der Plätze ist bereits vergeben. Jetzt heißt es:schnell sein und anmelden…

Zum 55. mal fahren wir 2016 mit Kindern und engagierten Mitarbeitern zum Brahmsee.

Bitte merkt euch den folgenden Termin für die Ferien und Urlaubsplanung vor: 06.08.-20.08.16 (2. Ferienhälfte)

Kosten: 495,- EUR

Anmeldestart: Montag, 07.12.2015 um 17:00 Uhr im CVJM in der Augustastraße 13

Die offizielle Ausschreibung, der Termin zum Anmelden und weitere Infos gibt es hier.

Bilder aus 2015 und co. gibt es hier.


 

Jugendfreizeit 2016 nach Südfrankreich | Termin vormerken!

 k-IMG_2161

Zelten am Mittelmeer für Jugendliche von 14 – 17 Jahren

Anmeldestart ist am: Montag, 07.12.2015

von 17 – 20 Uhr im CVJM-Hattingen, Augustastr. 13

Los geht’s in der 2 + 3 Sommerferienwoche

Wir wollen eine abenteuerliche Freizeit zusammen verleben. Es gibt auf dem Campingplatz zahlreiche Sportmöglichkeiten. Unmittelbar neben dem Camp befinden sich ein Bad mit Turborutschen und ein Beachvolleyballplatz, den wir ausgiebig benutzen wollen.

Unser Camp

Im Mittelpunkt des Camps befindet sich ein 16 m2 großer Pavillon. Darunter haben auf zwölf Bänken an sechs Tischen alle Teilnehmer Platz. Hier können u. a. die Mahlzeiten eingenommen werden. Darüber hinaus spendet er Schatten und ist abends beleuchtet. Auch ein großes Sonnensegel, Tischtennisplatte und Volleyballnetz stehen zur Verfügung.

Zum Strand

Was für ein Strand! Auf einer Fläche von 8 Kilometer Länge und 500 Meter Breite wartet ein feiner Sandstrand darauf, zum Sonnen und Baden genutzt zu werden. Herrliche Wellen und klares warmes Meerwasser erwarten euch. In den Abendstunden macht es großen Spaß, sich auch mal ohne Mitarbeiter mit den Freunden in die Dünen „zurückzuziehen“ und abzuchillen.

Alles vorhanden

Der Campingplatz verfügt über moderne Sanitäranlagen mit genügend Duschen und Toiletten, die mehrmals täglich vom Campingplatzpersonal gereinigt werden. Auch die Wasch- und Spülmöglichkeiten sind sauber und ordentlich. Hier werden wir nach den Mahlzeiten unser anfallendes Küchengeschirr reinigen.
Direkt auf dem Campingplatz

Es gibt in unmittelbarer Nähe unseres Camps eine Bühne mit täglich wechselndem Programm, wie Disco, Karaoke und Schaumpartys. Ein Bäcker, Lebensmittelladen, Pizzeria und zwei Bars runden das Angebot ab. Wer möchte kann auch kostenlos an Kursen wie Stretching, Zumba, Tanz, Wassergymnastik oder Bogenschießen in Begleitung der Mitarbeiter teilnehmen.

Gemeinsamer Spaß

Gruppenangebote, Spiel, Sport, Kreatives, Gelegenheit, über „Gott und die Welt“ zu sprechen, gemeinsame Essenszubereitung, Ausflugsfahrten (z. B. ins Ceze Tal mit seinen Wasserfällen und 10 Meter hohen Klippen, in die wir springen können, ein super Erlebnis. Katamaran, Quadfahren, Kayak fahren am Pont Du Gard in der Ardeche und gemeinsame Abendgestaltung machen unsere zweiwöchige Ferienfreizeit zu einem Erlebnis. Wir achten auf die Einhaltung des Jugendschutzgesetzes!

Auf einen Blick:

 

Was:

Jugendfreizeit in Südfrankreich

Wo:

Camp Solei / L`Espiquette direkt am Mittelmeer

Wann:

21.07. – 02.08.2016 (Beginn der 1. Sommerferienhälfte)

Wer:

Jugendliche im Alter von 14 – 17 Jahren,(begrenzte Teilnehmerzahl, Ja sagen und möglichst frühzeitig anmelden!!)

Leistungen:

-Busfahrt im modernen Reisebus – Zeltunterkunft ( Gruppenzelte für 6-8 Pers.)
-Hervorragende Vollverpflegung incl. Getränken – Medizinische Betreuung
-Ausflugsfahrten, Aktivprogramm nach Wunsch – Engagierte und erfahrene / geschulte Freizeitmitarbeiter

Kosten:

585,00 EUR je Teilnehmer (Anzahlung bei Anmeldung je TN. 100,00 € in bar) 50,00 EUR Ermäßigung je Teilnehmer/innen bei Geschwisterkindern

Wir bemühen uns allen Jugendlichen eine Teilnahme zu ermöglichen, sprechen Sie uns an!

Freizeitleitung und weitere Informationen bei:
Dirk Hagemann, Handy: 0172-2748895 – Rufen Sie mich bei Bedarf an!

Bilder aus den letzten Jahren gibt´s hier:

Frankreich 2017

Frankreich 2016

Frankreich 2015

Frankreich 2014


 unser Kooperationspartner:logo horizonte